Pressemitteilungen

BGL-Pressemeldung: Rolf Dischinger wurde 70 Jahre

BGL, Frankfurt am Main, 27.12.2012:

Der Hartheimer Spediteur und Vorsitzende des Verbandes des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V., Rolf Dischinger, feierte am 31. Dezember seinen 70. Geburtstag.



Er wurde in Freiburg geboren, wuchs in Kirchhofen im Markgräflerland auf und besuchte das Faust-Gymnasium in Staufen. Nach einer Lehre als Speditionskaufmann bei der Oberrhein Spedition GmbH in Freiburg trat Dischinger in den Familienbetrieb ein, den er 1972 übernahm und seither sukzessive zu einem prosperierenden Speditions- und Transportunternehmen ausgebaut hat. Rolf Dischinger ist Mitgründer und Gesellschafter der 24plus-Kooperation, die täglich bundesweit Stückgutverkehre abwickelt. Er beschäftigt im Stammunternehmen in Hartheim und in der Niederlassung in Döbeln 90 Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt über 24 eigene Lastzüge.

1992 wurde Rolf Dischinger in den Vorstand des Verbandes des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V. gewählt, 1996 zu dessen Vorsitzenden. 2009 zeichnete ihn der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. für sein langjähriges gewerbepolitisches Engagement mit der Ehrennadel in Gold aus. Er ist außerdem Mitglied des Verkehrsausschusses der IHK Südlicher Oberrhein und war bis vor kurzem langjähriger stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung Badischer Unternehmerverbände sowie Vorstandsmitglied der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft.