BGL begrüßt Einigung beim Mobilitätspaket

Europäisches Parlament und Ministerrat haben sich auf einen weitreichenden Kompromiss zu sozial- und marktpolitischen Maßnahmen im Straßengüterverkehr geeinigt. Viele Forderungen des BGL wurden berücksichtigt.

Weiterlesen...

Dieselpreis -Information (ab Tankstelle)

Aktualisierte Dieselpreis-Information (ab Tankstelle) mit Daten bis November 2019

Weiterlesen...

Dieselpreis -Information (Großverbraucher) – Vorabfassung

Aktualisierte Dieselpreis-Information (Großverbraucher) mit Daten bis November 2019 – Vorabfassung

Weiterlesen...

Zollpräferenzabkommen der EU: BMVI bittet um Mithilfe

Die EU unterhält mit einer Vielzahl von Drittstaaten sogenannte "Präferenzabkommen", die zu günstigeren Zollsätzen im Warenaustausch mit diesen Staaten führen. Nach Erkenntnissen der EU-Kommission werden die vergünstigten Zollsätze jedoch weniger genutzt als erhofft. BMVI und BMWi bitten um Mitarbeit des BGL und seiner Mitglieder, um die Gründe der mangelnden Nutzung kennenzulernen.

Weiterlesen...

BGL-Vorteilswelt: Fragebogen zur Attraktivität einer Mitgliedschaft im Verband

Mit der TELEKOM hat der BGL eine Umfrage erstellt, deren Beantwortung (ca. 10 Minuten) zur weiteren Attraktivitätssteigerung der BGL-Vorteilswelt beitragen soll.

Weiterlesen...

BGL-Vorteilswelt: WEBINAR am 16.12.2019

Letzte BGL-Vorteilswelt Webinar Chance in diesem Jahr. Termin: Montag 16.12.2019 ab 15 Uhr

Weiterlesen...

BGL-Vorteilswelt

Lagerabverkauf beim WGL-Partner Autohaus Bleker. Sichern Sie sich für die Modelle Renault Twingo und Clio 5 bis zu 5.000 Euro Rabatt beim Kauf oder leasen Sie unter 90 Euro/Monat.

Weiterlesen...

Drei Handlungsfelder für den Bundesverkehrsminister in der 2. Hälfte der Legislaturperiode

(1) Nutzerfinanzierung vollenden – Maut für alle / (2) Mautdaten freigeben / (3) Brennerproblem endlich lösen

Weiterlesen...

StVO-Novelle: aktueller Zwischenstand

Bundesrat vertagt Entscheidung über StVO-Novelle.

Weiterlesen...

Basisländerinformation Schweden: Besondere Vorschriften

Besondere Vorschriften

Weiterlesen...

Zur Top-Logistik-Seite
Alle Dokumente aus Taxi-Mietwagen 2019 anzeigen

Der Tote Winkel des LKW

Eine Information an Kinder und deren Eltern

Jährlich sterben eine viel zu große Anzahl von Verkehrsteilnehmern, oftmals Kinder, beim Rechtsabbiegen eines LKW, weil sie sich in dessen Totem Winkel bewegen.
Viele Spediteure veranstalten deshalb im engen Schulterschluss mit Verbänden und den regionalen Schulen oder Verkehrsübungsplätzen Informationsveranstaltungen auf den Schulhöfen, in deren Rahmen am praktischen Beispiel eines LKW die Gefahr im Toten Winkel aufgezeigt wird. Der Lerneffekt ist groß, allerdings erreichen die Informationen immer nur einen sehr kleinen Teilnehmerkreis.

Den kürzlich im Rahmen der WDR-Kindersendung "Wissen macht ah" ausgestrahlten Beitrag zu diesem sehr ernsten Thema möchten wir Ihnen gerne zur weiteren Verwendung näherbringen. Vielleicht ist es Ihnen möglich, ihn im Rahmen der Verkehrserziehung den Kindern und evtuell auch deren Eltern in entsprechender Form zu präsentieren.

Losgelöst von der erzieherischen Aufklärung werden natürlich LKW der neuesten Generation mit sogenannten Abbiege- oder Tote-Winkel-Assistenten ausgerüstet, über welche der LKW-Fahrer sowohl akustisch als auch optisch über einen sich rechts neben seinem Führerhaus bewegenden Menschen gewarnt. Bis alle LKW allerdings mit solchen Assistenten aus- bzw. nachgerüstet sind, werden noch einige Jahre vergehen. Sowohl LKW-Fahrer als auch alle anderen Verkehrsteilnehmer sind deshalb gefordert, Unfälle dieser schlimmen Art möglichst gegen Null zu vermeiden, weshalb wir diesen Film als Aufklärung gegenüber einem großen Publikum als sehr wertvoll betrachten.

taxi kampagne

video

Pressemitteilungen

BGL Pressemeldung: BGL begrüßt Einigung beim Mobilitätspaket

Weiterlesen ...

BGL Pressemeldung: Drei Handlungsfelder für den Bundesverkehrsminister in der 2. Hälfte der Legislaturperiode

Weiterlesen ...

BGL Pressemeldung:

Maut-Freifahrtschein für Kleintransporter bis 7,5 t – deutsche Transportunternehmer schwer enttäuscht von Verkehrsminister

Weiterlesen ...